Budokan-Heilbronn Kampfkunst-Gesundheit-Fitness

budokan

Kampfkunst Gesundheit Fitness

 

 

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

der Kampfsportschule Budokan-Heilbronn, Gartenstr.60/1, 74072 Heilbronn. (Inh.: Ajlan Sahin) – nachfolgend „Budokan Dojo“ genannt.
Tel. 01577 101 59 42, E-Mail: info@budokan-heilbronn.de

Vertrag, Dauer, Kündigung
a) Ein Mitgliedsvertrag kommt zustande, wenn die ausgefüllte und die von den Vertragspartnern unterschriebene Beitrittserklärung durch das Budokan Dojo akzeptiert wird. Ein Vertrag gilt als akzeptiert, wenn das Budokan Dojo nicht binnen 5 Werktagen ab Zugang widerspricht.
b) Der Vertrag wird auf ein Jahr abgeschlossen und ist mit einer Frist von vier Wochen zum Ablauf des Vertrages durch das Mitglied und Budokan Dojo kündbar. Die Kündigung muss schriftlich an die Geschäftsadresse erfolgen.
c) Wird das Mitglied durch Schwangerschaft, Einberufung zur Bundeswehr oder Wegzug, der durch die Entfernung zum Budokan Dojo Heilbronn die Nutzung der Einrichtung unzumutbar macht (mehr als 50km), an der Nutzung gehindert oder weist dies durch Beibringung eines ärztlichen oder behördlichen Nachweises nach, dann kann die Mitgliedschaft mit Wirkung zum Ende des auf den Eingang des Nachweises im folgenden Monat gekündigt werden. Längere Krankheit oder nicht vorhersehbare Ausfallzeiten begründen nicht das Aussetzen des Mitgliedsvertrages.
d) Minderjährige Mitglieder bedürfen der Zustimmung der gesetzlichen Vertreter. Die gesetzlichen Vertreter haften gegenüber dem Budokan Dojo für die Entrichtung des Mitgliedsbeitrages. Es ist die Unterschrift des gesetzl. Vertreters erforderlich. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres tritt das Mitglied in den Vertrag ein.
e) Der Mitgliedsvertrag und die daraus entstehenden Verpflichtungen der Vertragsparteien kann für einen im Voraus zu bestimmendem Zeitraum in gegenseitigem Einvernehmen ausgesetzt werden.
f) Das Angebot „Probetraining“ beinhaltet 1 komplette Trainingseinheit. Jedes weitere Probetraining kostet eine Gebühr von 15,-€. Es bedarf keiner Kündigung.

Mitgliedsbeitrag / Servicegebühr / Migliedsausweis
a) Der Mitgliedsbeitrag ist in der Beitrittserklärung geregelt und auch dann regelmäßig zu entrichten, wenn das Mitglied die Einrichtungen/Schulungsräume/Angebote des Budokan Dojo aus Gründen, die in seiner Person liegen, nicht in Anspruch nimmt. Eine Rückerstattung von bereits gezahlten Beiträgen erfolgt nicht. Das Mitglied kann mit dem monatlichen Mitgliedsbeitrag an allen Kursangeboten des Budokan Dojo teilnehmen.
Die jährliche Servicegebühr in Höhe von 30,-€ ist bei Beginn der Mitgliedschaft im Budokan Dojo und danach einmal pro Jahr im Januar fällig. Die Teilnehmer im Karate und Kendo/Iaido erhalten einen Mitgliedsausweis bei beginn der Mitgliedschaft. Die Gebühr für den Mitgliedsausweis beträgt
15,-€ und ist bei beginn der Mitgliedschaft zu bezahlen.
b) Mitgliedsbeiträge sind zum 1.eines jeden Monats im Voraus fällig und werden per Lastschrift eingezogen oder nach Vereinbarung vom Mitglied durch Überweisung auf das Konto des Budokan Dojo eingezahlt. Gebühren für Bankrücklastschriften sind vom Mitglied zu tragen.
c) Sobald das Mitglied schuldhaft mit 2 Monatsbeiträgen in Verzug ist, kann der Vertrag zum Laufzeitende gekündigt und die Beiträge bis Vertragsende geltend gemacht werden. Für diesen Fall behält sich das Budokan Dojo eine zweckentsprechende Rechtsverfolgung, deren Kosten das Mitglied zu tragen hat, vor.

Beitragserhöhung
Sind auf dem Vertragsdeckblatt monatliche Beiträge vereinbart, ist das Budokan Dojo berechtigt, den monatlichen Beitrag zu erhöhen. Das Budokan Dojo wird das Beitragshöhungsrecht durch Erklärung in Textform (§ 126b BGB) ausüben. Die Beitragserhöhung wird ab dem auf den Zugang der Erklärung folgenden Monatsersten wirksam.

Training
a) Die Trainingszeiten und -orte (einsehbar unter budokan-heilbronn.de) können in zumutbarer Weise geändert und/oder Teilbereiche der Einrichtung/en bspw. wegen Reparatur- oder Wartungsarbeiten sowie höherer Gewalt zeitweise gesperrt werden. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Training statt. In den Schulferien findet das Training in Absprache und ggf. reduziertem Umfang statt. Das Mitglied erhält rechtzeitig entsprechende Information und hat in solch einem Fall keinen Anspruch auf Beitragsrückvergütung oder das Aussetzen von Beitragszahlungen.
b) Bei Nutzung des Angebotes unterliegt das Mitglied der jeweiligen Hausordnung der Trainings-/Veranstaltungsstätte.

Datenschutz
a) Das Budokan Dojo erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen (EDV) selbst oder durch weisungsgebundene Dienstleister im Rahmen der Zweckbestimmung dieses Vertragsverhältnisses (bspw. für Lastschriften).
b) Im Zusammenhang mit dem Sportbetrieb sowie sonstigen Veranstaltungen wie bspw. Prüfungen und Wettkämpfen (auch außerhalb der eigenen Sport- und Vereinsstätten) erstellt und veröffentlicht das Budokan Dojo personenbezogene Daten und Fotos und/oder Videos seiner Mitglieder auf der
Homepage und übermittelt zur Veröffentlichung Daten und Fotos an Printmedien sowie Telemedien und weitere elektronische Medien (Facebook, Instagram). Dies betrifft insbesondere Prüfungs- und Wettkampfergebnisse, Fotos und/oder Videos besonderer Veranstaltungen (Lehrgänge, Wettkämpfe, Ausflüge). Die Veröffentlichung von Daten beschränkt sich hierbei neben Fotos und/oder Videos auf den Namen, Vorname, Funktion, Graduierung und – soweit aus sportlichen Gründen (bspw. bei Einteilung nach Wettkampfklassen oder Ehrungen) relevant – Alter und/oder
Geburtsjahrgang. Das Mitglied oder sein gesetzl. Vertreter kann dieser Nutzung jederzeit schriftlich widersprechen.
c) Durch die Mitgliedschaft und die damit verbundene Anerkennung dieser AGB stimmt das Mitglied der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten in dem vorgenannten Ausmaß und Umfang zu. Eine anderweitige Datenverwendung ist nur erlaubt, sofern eine
gesetzliche Pflicht hierzu besteht. Ein Datenverkauf ist nicht statthaft.
d) Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung (Bringschuld des Mitgliedes), Löschung oder Sperrung seiner Daten.

Teilnahmebedingungen Kurs/Seminar
Anmeldungen zu Kursen Seminaren außerhalb des regulären Trainingsbetriebes erfolgen über den Menüpunkt Probetraining/Buchungsformular. Seminargebühren werden vor Beginn per Überweisung, Lastschrifteinzug oder Bar fällig. Anmeldungen sind in jedem Fall verbindlich. Die Kursteilnahme ist übertragbar. Eine Stornierung der Anmeldung bedarf der schriftlichen Form. Die Rückerstattung der Kurs/Seminargebühren in vollem Umfang ist spätestens eine Woche vor Beginn möglich. Bei späterer Stornierung oder Nichtteilnahme seitens des Teilnehmers, aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründen, verfällt der Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr bzw. Seminargebühr vollständig. Erfolgt die kurzfristige Stornierung seitens des Kursleiters, ist eine vollständige Erstattung oder eine Verschiebung des Termins nach Rücksprache möglich.

Haftung
a) Das Budokan Dojo haftet nicht für Vorsatz und für grob fahrlässiges Verhalten der Trainingsteilnehmer und Mitglieder.
b) Keine Haftung besteht auch für den Verlust oder die Beschädigung eingebrachter Wertgegenstände, Geld und Bekleidung.

Schlussbestimmungen                                                                                                                                                  a) Sollte eine der obigen Bestimmungen rechtsungültig werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unbetroffen.                                                                                                                                                            b) Das Budokan Dojo ist berechtigt, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Änderungen werden wirksam, wenn auf die Änderungen hingewiesen wurde, das Mitglied die Änderung zur Kenntnis nehmen kann und nicht binnen 14 Tagen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. Im Falle eines Widerspruchs ist das Budokan Dojo berechtigt, den Vertrag zum jeweiligen Monatsletzten zu kündigen.
c) Änderungen vertragsrelevanter Daten wie Name, Adresse, Bankverbindung etc. muss das Mitglied unverzüglich mitteilen.

Nach oben scrollen